Über Dr. John Cole von Coleinstruments

PCID The PCID > Revolutionizing FUE Hair Transplant

Der amerikanische Haarchirurg Dr. John Peter Cole gilt als Wegbereiter der modernen Haarchirurgie mit Standort in Atlanta im Bundesstaat Georgia, USA. In den 1980-er Jahren absolvierte er sein Studium der Medizin, welches er mit Auszeichnung abschloss. Als Facharzt für innere Medizin galt der Fokus seiner beruflichen Laufbahn jedoch der Haarchirurgie, insbesondere inspiriert durch Dr. Masumi Inaba’s Entdeckung der Isolierung einzelner Haarfollikel. Im Weiteren galt die Intention von Dr. Cole der Verbesserung von geltenden Standards und der Optimierung der zur Durchführung verwendeten Instrumente. Er verschrieb sich der Entwicklung und Forschung auf diesem Gebiet und machte alsbald mit revolutionären Neuerungen international von sich reden.

Dr. Cole ist Mitglied bei namhaften Organisationen, wie etwa bei der ISHRS (International Society of Hair Restoration Surgery), der American Academy of Cosmetic Surgery und der American Society of Hair Restoration Surgery. Dr. Cole gilt als Pionier für FUE-Eigenhaarverpflanzungen. Aufgrund seines unermüdlichen Bestrebens, Verbesserungen für das Equipment von Haartransplantationen zu entwickeln, erlangte er weltweit große Anerkennung. Für sein beispielloses Engagement und seine außergewöhnlichen Fähigkeiten wurde Dr. Cole mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, jüngst erhielt er im Jahr 2013 den „Golden Follicle Award“, verliehen durch die ISHRS-Organisation (International Society of Hair Restoration Surgery). Seit 1990 führt Dr. Cole Haarverpflanzungen durch, darüber hinaus entwickelte er viele Neuerungen zur Optimierung von FUE-Haartransplantationen. Die nunmehr 25 Jahre seiner außergewöhnlichen Pionierarbeit im Sinne moderner Eigenhaartransplantationen wurden mit vielen Ehrungen und Auszeichnungen gewürdigt, woraus resultiert, dass Dr. Cole bei vielen Fachveranstaltungen als Gastredner eingeladen ist, um sein Wissen zu teilen.

Präzisionsinstrumente von Coleintruments

Die Qualität der Instrumente, welche im Zuge einer Eigenhaarverpflanzung zur Anwendung kommen, tragen entscheidend zum Resultat der jeweiligen Behandlung bei. Dieser Umstand veranlasste Dr. Cole seit vielen Jahren, gängige Standards zu verbessern, den technischen Fortschritt aufzugreifen und neue Instrumente entwickeln zu lassen, welche höchstem Niveau entsprechen. Weltweit konnten diese Neuerungen überzeugen, so dass Präzisionsinstrumente von Coleinstruments unterdessen bei vielen renommierten Haarchirurgen zur Anwendung kommen. Aber nicht nur die Verbesserung bestehender Techniken zur Durchführung von FUE-Haartransplantationen liegt Dr. Cole seit je her sehr am Herzen. Darüber hinaus entwickelte er gerade erst ein Gerät, welches die elektronisch gestützte Einzelhaarentnahme optimiert. Das PCID-Gerät (Powered Cole Isolation Device) ist damit das jüngste Projekt von Coleinstruments, welches ab 2015 international für gravierende Verbesserungen in der elektronisch gestützten Eigenhaartransplantation sogen soll.

Das PCID-Gerät

Motorgestützte Transplantat-Entnahme hat in der letzten Zeit viel von sich reden gemacht. Allerdings zeichnete sich schnell ab, dass diese Technologie längst noch nicht ausgereift ist. Zwar vereinfachte dieses Verfahren die Einzelentnahme von Haareinheiten im Spendergebiet, jedoch führten fehlerhafte Bedienung der Geräte und unzureichende Kenntnisse der ausführenden Ärzte vielfach zu Beschädigungen von Transplantaten. Sollte dieses Verfahren zum Erfolg geführt werden, waren deutliche Verbesserungen angezeigt. Dr. Cole hat sich diesen Optimierungen angenommen, so gelang es, im Jahre 2015 ein Gerät zur Marktreife zu führen, welches zwar auf Grundlage der elektronisch gestützten Einzelhaarentnahme arbeitet, jedoch in der Lage ist, patientenindividuelle Gegebenheiten zu berücksichtigen, wie etwa Haar- und Hautbeschaffenheiten, Fettgewebe, die Eigenschaften von Haarfollikeln, Multi- und Single-Grafts und vieles mehr. Durch Einsatz schärfster Klingen und exakter Justierbarkeit der Rotations- und Oszillationsbewegungen schafft das PCID-Gerät die besten Voraussetzungen, Schädigungen der Spender-Transplantate zu verhindern. Die elektronisch gestützten Einzelentnahme von Transplantaten für eine Eigenhaarverpflanzung hat durch dieses Gerät einen weltweit einzigartigen Standard auf höchstem Qualitätsniveau erreicht. http://www.coleinstruments.com/pcid-comparison-motorized-extraction-devices-manufacturers

Fachschulung, Weiterbildung und Live-Training

Ein weiteres „Steckenpferd“ von Dr. Cole ist die ganzheitliche Förderung von Haarchirurgen (siehe auch Haartransplantations-Training und Schulung). Diese Intentionen gelten sowohl zukünftigen, aufstrebenden Experten der Haarchirurgie, wie aber auch allen derzeit bereits praktizierenden Kollegen. Haarchirurgie ist ein Fachgebiet, welches filigranste Fähigkeiten abverlangt und dessen Resultate auf den Kenntnissen und Erfahrungen der ausführenden Ärzte beruhen. Gepaart mit technisch fortschrittlichstem Equipment ist das Know-How eines Haarchirurgen ausschlaggebend für den Erfolg jeglicher Eigenhaarverpflanzung. Wissen teilen, Erkenntnisse weitergeben und Möglichkeiten schaffen, alle interessierten Kollegen kontinuierlich auf dem neuesten Stand zu halten – so definiert sich das Angebot, welches Dr. Cole durch seine Schulungs- und Weiterbildungsangebote schaffen möchte. Dr. Cole teilte seine Kenntnisse bereits in Denver, Brüssel, Südkorea, Bangkok, Neu-Delhi, und Istanbul. Dr. Patrick Mwamba, Dr. Jean Devroye und Dr. Christian Bisanga gehören beispielsweise bereits zu den an den Fort- und Weiterbildungsangeboten interessierten Haarchirurgen. Doch nicht nur auf internationalem Terrain sollten diese Möglichkeiten zur Verfügung stehen, auch in europäischem Raum besteht Bedarf an disziplinärem Austausch, zu Fort- und Weiterbildung und den Möglichkeiten, Fachwissen zu teilen. Die Idee zu einem Trainingszentrum im europäischen Raum war geboren.

Haarchirurgen-Trainingscenter in Ankara/Türkei

Um Haarchirurgen oder angehenden Experten auch im europäischen Raum eine zentrale Anlaufstelle für Weiterbildung und Schulungen zur Verfügung stellen zu können, gründete Dr. Cole im Frühjahr 2015 ein neues Trainingszentrum in Ankara/Türkei – in Zusammenarbeit mit Hairforlife und der Hairlineclinic von Dr. Özgür. Es zeichnete sich bereits reges Interesse für die Teilnahme an den Aus- und Fortbildungsmaßnahmen an diesem zentralen, festen Standort ab, daher darf man davon ausgehen, dass die fachliche Bildung dieses Trainingszentrums die Grundlage bereiten wird für Eigenhaarverpflanzungen zukünftiger, erfolgreicher Experten. Im Sinne aller künftiger Patienten bildet die Bildungsstätte in Ankara eine erstklassige Möglichkeit, FUE-Haartransplantationen international zu optimieren.

Sollten Sie Fragen haben zu Dr. Cole, Coleinstruments oder den Möglichkeiten einer Teilnahme an einer der Bildungseinheiten in Ankara, so steht Ihnen Hairforlife sehr gerne mit aktuellen Informationen zur Verfügung.